Mach mit!

Hilf uns, Fakten und Zahlen zu Schwangerschaftsabbrüchen zu teilen. Denn je mehr Wissen im Umlauf ist, desto mehr können sich Menschen darüber austauschen. Und je mehr Austausch stattfindet, desto näher kommen wir unserem Ziel der Entstigmatisierung und Normalisierung.

Teile eigene Fakten!

Fakten, Mythen und Erfahrungsberichte zum Schwangerschaftsabbruch gibt es zahlreiche. Die Inhalte unserer Kampagne stellen nur den Anfang dar. Wir freuen uns, wenn du unter den Hashtags #mehralsdudenkst und #wenigeralsdudenkst an unserer Kampagne teilnimmst, und neue Fakten aufdeckst, sie mit Quellenangaben belegst oder von deinen Erfahrungen erzählst. Nimm an der Diskussion teil und kläre mit uns weiter über Schwangerschaftsabbrüche auf. Zudem kannst du unter #meinabbruch oder per Mail an meinabbruch@sexuelle-selbstbestimmung.de deine eigenen Erfahrungen zum Thema Schwangerschaftsabbruch teilen - auch anonym!

Teile deine Geschichtearrow-long-right

Werde Teil unseres Teams!

Damit unsere Kampagne weiter wachsen kann, suchen wir immer nach weiteren Mitstreiter*innen zur Verstärkung unseres Teams. Du willst inhaltlich mitarbeiten, hast Ideen für die visuelle Umsetzung oder kennst dich mit Social Media aus? Dann bist du bei uns genau richtig!

Bei Interesse kannst du uns eine Mail an info@mehralsdudenkst.org schreiben und dich kurz vorstellen.

Mach mitarrow-long-right

Keine Zeit, aber Geld?

Wir freuen uns natürlich auch über finanzielle Unterstützung! Wir arbeiten alle ehrenamtlich an der Kampagne und sind froh, wenn wir Ausgaben, wie beispielsweise Kampagnenmaterial und Webdienstleistungen, über Spenden decken können.

Spendenkonto
Betreff: “Mehr Als Du Denkst” Name: Doctors for Choice Germany
IBAN: DE38 4306 0967 1031 2438 00
BIC: GENODEM1GLS
Kreditinstitut: GLS Gemeinschaftsbank